15. January 2020 - 9:00 till 13:00
Share it on:

Zukunft Mittelstand | Praxisworkshop| IT-Systeme mit pro.volution GmbH | STARTPLATZ | Wednesday, 15. January 2020

Thema: IT-Systeme Auswahlmethoden by pro.volution GmbH
Inhalt: "Das richtige IT-System für Ihr Projekt - Ein systematischer Auswahlprozess"
Bei der Umsetzung eines IT-Projektes gilt es bereits im Vorfeld zahlreiche Fragen zu beantworten. Angefangen bei der grundlegenden Make-or-Buy-Entscheidung, über die Auswahl der richtigen Technologie, hin zu den passenden Entwicklungsmethoden. In diesem Workshop erfahren Sie, welche Fragen Sie sich bereits im Vorfeld eines IT-Projekts stellen müssen, um unerwartete Komplikationen zu vermeiden. Wir gehen mit den Teilnehmenden gemeinsam auf verschiedene Aspekte im Auswahlprozess ein und zeigen auf, auf welche es besonders zu achten gilt.

DER WORKSHOP WIRD DURCHGEFÜHRT DURCH:
pro.volution sind leidenschaftliche Webentwickler, die für Sie und mit Ihnen Webanwendungen kreieren – und das mit Ehrgeiz und Spaß. Das Ziel ist eine qualitativ hochwertige, erweiterbare und wartbare Software, die bei Bedarf von Ihnen oder anderen Firmen möglichst nahtlos weiterentwickelt werden kann. Auch deshalb greift pro.volution gerne auf bewährte und neu aufkommende Softwareentwicklungsframeworks zurück. Seit 2015 als eigenständige Firma kann pro.volution als Teil der pro. Gruppe auf über fünfzehnjährige Erfahrung aus Film und kreativer Digitalbranche sowie Experten aus dem Bereich Content, Kreation und Design zurückgreifen. pro.volution steht auf agile Entwicklung und bindet sie als Kunden von Anfang an mit in den Entstehungsprozess Ihrer Anwendung/Software ein. Ihre Idee, Ihre Anforderung wird das pro.volution Projekt.
REFERENT AM 15.01.:
Gero Duppel ist Software-Entwickler aus Leidenschaft. Seit 1998 konzipiert und entwickelt er Software rund um HTTP, Web und App. Zu seinen beruflichen Stationen zählten Unternehmen wie Xsite, brainbits, Globalpark und der STARTPLATZ. Seit 2016 ist Gero als Geschäftsführer der Agentur pro.volution GmbH in Köln tätig und entwickelt mit seinen Teams digitale Produkte für Kunden aus den verschiedensten Branchen. Eine agile Arbeitsweise ist hierbei stets der Faktor für Qualität und Spaß an der Arbeit.



ÜBER DIE INITIATIVE ZUKUNFT MITTELSTAND:
Die Digitalisierung erfasst mittlerweile alle Branchen und Geschäftsmodelle. Dabei geht es um die Herausforderung für die Unternehmen kundenzentrierte digitale Anpassungen von Geschäftsmodellen, Plattformen und Services schnell umzusetzen. Die digitale Transformation wird Wertschöpfungsketten binnen kürzester Zeit massiv verändern.
Die Mehrheit der deutschen Großunternehmen hat das Thema erkannt und agiert mit unterschiedlichen Maßnahmen. Von Corporate Venture Capital über Corporate Incubation bis hin zu ragikalen Umbaumaßnahmen werden vielfältige Methoden zur beschleunigten Innovation eingesetzt. Der Mittelstand reagiert ebenfalls, hat in der Regel aber weniger und andere Mittel zur Verfügung um die digitale Transformation erfolgreich zu bewältigen.
Im Rahmen der Initiative Zukunft Mittelstand wird durch Netzwerkveranstaltungen, Workshops und Seminare ein Angebot mit Schnittstellen zu den anderen Stakeholdern des digitalen Ökosystems in Köln aufgebaut. Web de Cologne wird im Rahmen dieser Kooperation ein Veranstaltungskonzept entwickeln, welches darauf ausgerichtet ist den Wissenstransfer aus der digitalen Wirtschaft in den Mittelstand zu ermöglichen.

Über Web de Cologne:
Web de Cologne ist mit über 110 Mitgliedsunternehmen das größte regionale Netzwerk der Digitalwirtschaft in NRW und vernetzt die Akteure dieser wichtigen Zukunftsbranche. Gegründet wurde Web de Cologne 2008 von den Unternehmen RTL Interactive, WDR Mediagroup, Medienhaus DuMont, Memi-Institut der Hochschule Fresenius, Denkwerk, Pixelpark, Kalaydo und Pixum. Ziel des Vereins ist die Interessensvertretung der Digitalwirtschaft, die Förderung des Digitalstandorts und die Vernetzung von Startups, Mittelstand und Industrie zu digitalen Themen.

Die Initiative Zukunft Mittelstand wird unterstützt durch die Startup Unit der KölnBusiness Wirtschaftsförderungs GMBH (Stadt Köln), der IHK Köln, DuMont Mediengruppe GmbH & Co. KG und den Digital Hub Cologne.